Handelsregisterauszug in 30 min.

Seriöser Dienstleister hilft

Einen Handelsregisterauszug innerhalb von 30 min zu erhalten, das kann natürlich nur online und per E-Mail erfolgen. Trotzdem handelt es sich um einen Originalauszug vom Registergericht.
Natürlich könnten Sie sich auch selbst mit dem Registergericht in Verbindung setzen, und sie würden auch kostenlos Einblick nehmen können, aber sobald Sie einen Ausdruck benötigen, dann würden Gerichtskosten anfallen. Beachten Sie im Fall der Eigenrecherche bitte auch, dass verschiedene Registergerichte darauf hinweisen, außerhalb der Öffnungszeiten eintreffende Anfragen per E-Mail nicht zu beantworten. Ein seriöser online-Dienstleister hingegen beantwortet Anfragen zumeist unabhängig von Öffnungszeiten, nahezu „rund um die Uhr“.

Doch zunächst: Welche Angaben findet man denn auf einem Handelsregisterauszug? Aus dem Handelsregisterauszug geht hervor: Firma (Gegenstand+Sitz ), Rechtsform, vertretungsberechtigte Personen (Geschäftsführer, Vorstand, Prokuristen), Stammkapital, Rechtsform und der Tag der letzten Eintragung. Die Gesellschafter finden Sie dort nur bei bestimmten Rechntsformen aufgeführt, so bei KG, OHG und eK. Bei GmbH jedoch, muss man nach der Gesellschafterliste schauen, wobei die letzte vorliegende Gesellschafterliste auch die gültige ist.

Seit der Einführung des elektronischen Handelsregisters bei den Handelsregistern in Deutschland ab 2005 gibt es keine Handelsregisterauszüge mehr in beglaubigter und unbeglaubigter Form, diese werden jetzt amtliche bzw. nicht amtliche Ausdrucke genannt. Allerdings ist der alte Begriff “Handelsregisterauszug” noch sehr gebräuchlich.

Der unbeglaubigte Handelsregisterauszug, heute auch häufig “nicht amtlicher Ausdruck” genannt, ist zumeist dann ausreichend, wenn Sie die dortigen Angaben ausschließlich selbst benötigen. Er ist sehr kurzfristig, wenn gewünscht innerhalb weniger Minuten, lieferbar. Zur Vorlage bei Banken, Versicherungen, Gerichten oder anderen Behörden benötigen Sie hingegen oft einen “beglaubigten Handelsregisterauszug”, aktuell auch “amtlicher Ausdruck” genannt. Dessen Ausstellung erfolgt ausschließlich in Papierform, von Auftragserteilung bis Lieferung per Post kann das zwischen drei und fünf Werktage dauern.

Auftragsformular: Handelsregisterauszug in 30 min.

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Ausdruck Handelsregister, Beglaubigung, Handelsregister Deutschland abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.