Handelsregisterauszug vom Amtsgericht Frankfurt am Main

Woher bekommt man schnell einen Handelsregisterauszug vom Amtsgericht bzw. dem Handelsregister in Frankfurt am Main?

Über folgende Angaben erteilt das Handelsregister jedermann Auskunft:

Abteilung A: Firma, Rechtsform, Inhaber bzw. persönlich haftende Gesellschafter der Personenhandelsgesellschaft, Wechsel der Inhaber bzw. Gesellschafter, Ort der Niederlassung, Betrag der Kommanditeinlage, Erteilung von Prokura, Eröffnung der Insolvenz, Löschung der Firma.
Abteilung B: Firma, Rechtsform, Ort der Niederlassung, Geschäftsführer, Stammkapital der GmbH bzw. Grundkapital der Aktiengesellschaft (AG), Prokura, Unternehmensgegenstand, Liquidation, Eröffnung der Insolvenz, Löschung der Firma.

Wenn Sie einen Handelsregisterauszug, heute auch häufig “Ausdruck” genannt, benötigen, können Sie sich selbst an das jeweilige Registergericht wenden, am besten natürlich gleich an das wirklich regional zuständige. Einsichtnahme ist kostenfrei, Auskünfte kosten aber auch bei Eigenrecherche Gebühren. In  Hessen werden insgesamt 18 verschiedene Handelsregister geführt. Wenn Sie diesen Aufwand scheuen und einen seriösen und erfahrenen Dienstleister beauftragen möchten, dann nutzen Sie den unten folgenden Link.

Einen unbeglaubigten Handelsregisterauszug vom Amtsgericht Frankfurt am Main, auch “Ausdruck aus dem Handelsregister” genannt, erhalten Sie hier von uns innerhalb von einer Stunde per E-Mail im PDF-Format, falls Sie nicht selbst zum Amtsgericht Frankfurt am Main fahren oder zu diesem Amtsgericht selbst Kontakt aufnehmen möchten. Sie können sich den erhaltenen Handelsregisterauszug vom Amtsgericht Frankfurt am Main dann auf dem Computer abspeichern und ausdrucken.
Den amtlich beglaubigten Handelsregisterauszug vom Amtsgericht Frankfurt am Main hingegen können wir Ihnen derzeit von innerhalb von ca. vier Werktagen liefern, denn dieser liegt nur in Papierform vor und muss daher per Brief zu Ihnen gelangen.
Hinweis: Der amtlich beglaubigte Handelsregisterauszug vom Amtsgericht wird bei den Amtsgerichten seit dem Jahre 2005, mit der Einführung der elektronischen Registerführung, als “Amtlicher Ausdruck” bezeichnet. Dieser ist jedoch identisch mit dem bisherigen “Amtlich beglaubigten Handelsregisterauszug”.

Auftragsformular: Handelsregisterauszug Amtsgericht Frankfurt am Main

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Beglaubigung, Handelsregister Deutschland, Handelsregisterauszug abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.