Vereinsregister in Deutschland

Woher bekommt man denn schnell eine Auskunft aus einem der Vereinsregister in Deutschland?

Das Vereinsregister wird in aller Regel vor Ort, beim Registergericht des Vereinssitzes geführt. Das Registergericht wiederum wird beim zuständigen Amtsgericht geführt. Meist ist das nächstgelegene Amtsgericht dann auch das für den betreffenden Verein richtige.
Das Vereinsregister ist kein offenes Register, trotzdem kann Einblick in die Registerakte genommen und ein Auszug aus dem Vereinsregister abgefordert werden. Im Normalfall kontaktiert man dann das betreffende Vereinsregister mit der Bitte um Erteilung eines schriftlichen Auszuges, beglaubigt oder unbeglaubigt. Nach einigen Tagen erhält man dann einen Gebührenbescheid, sobald man gezahlt und der Betrag entsprechend verbucht wurde, wird man Ihnen dann die Unterlagen zuschicken.
Das kann jedermannn selbst tun, wer es sehr schnell braucht, der kann die Auskunft aus dem Vereinsregister aber auch über einen gewerblichen Onlineservice abrufen lassen. Diese Auskünfte aus dem Vereinsregister erhält man dann meist schon innerhalb von wenigen Minuten, was die Mehrkosten rechtfertigen kann.
Aus dem Vereinsregisterauszug geht hervor: Vereinsname (Name und Sitz), vertretungsberechtigte Personen, Datum der Satzung, Tag der letzten Eintragung.

Wenn Sie noch Fragen zu Auskünften aus dem Vereinsregister haben, dann rufen Sie uns an oder nutzen Sie dieses Formular:

Vereinsregister

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Amtsgericht, Registergericht, Vereinsregister abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.